Zola (Maja vom Mb) fühlt sich im neuen Zuhause richtig wohl. Ihre große Spielkameradin Mila ist zu einer lieben Freundin geworden.

Juno (Jannick vom Mb) hat sein erstes Familientreffen prima überstanden. Es gab so viel zu sehen und viele Kumpel waren da mit denen er spielen konnte. Das musste erstmal alles verarbeitet werden und wieder Kraft für neue Erlebnisse getankt werden.

Auf der Treppe schläft es sich schon mal gut

Aber auch das Hundekissen ist schön gemütlich

Die kleine Luna (Lina vom Mb) hat sich seit dem Auszug schon prächtig entwickelt. Ihre Familie ist unglaublich glücklich mit ihr. Überall wo sie hingehen werden sie angesprochen, welche Rasse es sei und sie bekommen viel Lob für einen so toll erzogenen Hund. Luna ist wirklich sehr lernfreudig. In der Hundeschule darf Luna immer zu den Neulingen, weil sie ihr gegenüber so gut einschätzt und sie so sozial ist. Bei vorsichtigen Hunden ist sie ganz langsam, aber sie kann mit anderen Hunden auch ganz ausgelassen spielen. Alle sind so dankbar, dass Luna jetzt ein Teil ihres Leben ist.

Die Spaziergänge machen mit Luna noch viel mehr Spaß!

So schöne Sonnenaufgänge sieht man meist nur als Hundehalter

Früh übt sich ... auch mit 2 Jahren kann man schon mit dem Hundetraining anfangen. 

 

Lina-Luna-2021-11-06-001
Lina-Luna-2021-11-06-002
Lina-Luna-2021-11-06-003
Lina-Luna-2021-11-06-004
Lina-Luna-2021-11-06-005
Lina-Luna-2021-11-06-006
Lina-Luna-2021-11-06-007
Lina-Luna-2021-11-06-008
Lina-Luna-2021-11-06-009
Lina-Luna-2021-11-06-010
Lina-Luna-2021-11-06-011
01/11 
start stop bwd fwd

Das Nikolaus-Wichteln ist seit einigen Jahren eine lieb gewordene Tradition unter uns Mühlenbuschlern.
Hierbei erhalten alle Teilnehmer eine Adresse ihres Wichtelpartners zugelost und dürfen ein Wichtelpaket versenden, das dann am Nikolaustag (6. Dezember) ausgepackt werden darf. Die Freude beim Geschenk aussuchen, verpacken und auspacken ist jedesmal riesengroß und alle freuen sich über die strahlenden Hundeaugen.

Die E-Mail mit dem Wichteltext ist wieder an alle Mühlenbuschler unterwegs. Wer keine Mail bekommen hat, kann sich melden und ich kontrolliere das dann.

Letzten Sonntag fand das Familientreffen der Mühlenbuschler statt und es war wieder einmal ein gelungenes Fest. Das Wetter war perfekt und trotz der Einschränkungen durch 3G und notwender Vorsichtsmaßnahmen war es ein unbeschwertes und fröhliches Fest. Das Buffet war vielfältig und lecker. Vielen Dank an alle, die fleissig gekocht, gebraten oder gebacken haben. Die Hunde hatten mindestens so viel Spaß wie die Besitzer. Alle haben sich bestens vertragen, so dass eine entspannte Stimmung herrschte. Die Stunden verliefen wieder einmal viel zu schnell, so dass wir uns schon jetzt auf das nächste Treffen freuen.

Kira (Klara vom Mb) konnte leider nicht zum Familientreffen kommen, aber lässt alle ganz lieb grüßen. Es geht ihr prima und alle sind glücklich zusammen. Sie hoffen auch sehr darauf, dass ein Treffen im nächsten Jahr möglich ist.