Heute war ich mit Elli zur Canine Herpesvirus Impfung. Dies ist die einzige Impfung die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und sollte. Leider scheuen manche Züchter die Kosten dieser Impfung oder halten sie für unnötig. Das sehe ich jedoch anders im Interesse meiner Hündin und der Gesundheit der Welpen.

Elli wartete im Wartezimmer ganz geduldig, was man von den anderen Hunden dort nicht unbedingt sagen konnte. Die Besitzer hatten ihre Mühe, den Hund ruhig zu halten. Da staunte Elli nur und schaute mich fragend an. Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie entspannt Elli ist und in Ruhe wartet, bis wir dran sind. Sie lief dann freudig in den Behandlungsraum der Praxis hinein und strahlte unseren Tierarzt an.


Sie ließ sich ohne Probleme die Spritze verabreichen und schon waren wir wieder unterwegs nach Hause. Nun hoffen wir auf einen guten Verlauf der Trächtigkeit. Die zweite Herpes Impfung gibt es dann Anfang Dezember, damit die Welpen auch nach der Geburt gut geschützt sind.

Im Oktober haben sich unsere Elli und Yari verpaart, so dass wir in der Adventszeit hoffentlich mit ganz besonderen Überraschungen beschenkt werden. Nun hoffen wir auf einen guten Verlauf der Trächtigkeit und Geburt. 

Beide Eltern sind 43 cm groß, so dass die Welpen wahrscheinlich später diese Größe haben werden. Die Welpen können Rauhaar oder Glatthaar sein. Das lässt sich frühestens ab der dritten Lebenswoche erkennen. Wenn Sie Interesse an einem Welpen aus dem Wurf haben, melden Sie sich am besten zeitnah per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!