Bei Montana ist inzwischen schon ein richtiges Bäuchlein zu fühlen, so dass ich den Ultraschall ausgelassen habe. Da Nancy wohl besorgter um ihre Wespentaille ist, war ich bei ihr etwas unsicher und war deshalb heute mit ihr zum Ultraschall. Dort konnten wir dann sehen, dass auch bei Nancy kleine Wunder heranwachsen. Die winzigen schlagendem Herzchen auf dem Bildschirm zu sehen ist immer so bewegend und jetzt wird es richtig real, dass in ein paar Wochen wieder kleine Welpenfüsschen hier herumtapsen werden. Ich kann es jetzt kaum noch erwarten und versuche mich bis dahin mit Gartenarbeit abzulenken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok